Auszeit-Ge(h)nuss

Himmel & Hölle und zurück




Ein gemütlicher Sonntagnachmittag auf dem Sofa? Das kann ja dann und wann ganz entspannend sein. Doch wer seinen Sonntag mit einem i-Düpferl versehen will, der begleitet uns bei Yoga und Wandern mit Ge(h)nuss zu einem kraftvollen, mystischen und geheimnisvollen Ort.

Wir wandern über Felder und Wiesen ins wildromantische Höllbachtal. Wie von Teufelshand zusammengetragen liegen dort Steinriesen auf Steinriesen. Der Höllbach sucht sich seinen Weg durch die mächtigen Gesteinsbrocken. Inmitten des idyllischen Naturschutzgebiets im vorderen Bayerischen Wald, nur einen Katzensprung von Regensburg, Landshut, Straubing oder Cham, fällt es leicht zur Ruhe zu kommen. Wandern in der Hölle, das heißt Wurzelpfade zu begehen, über moosbedeckte Felsen zu klettern, würzige Waldluft zu atmen, dem Glucksen des Bachs zu lauschen.

Himmlisch schön ist es hier unter dem Blätterdach. Ein zauberhaftes Spiel von Licht und Schatten. Einen besseren Rahmen könnte es für unsere sanften Atem- und Yogaübungen nicht geben. Und der Wunsch hier ein wenig zu meditieren, ergibt sich wie von selbst.

Anschließend machen wir es uns inmitten der Moospolster bei einem Picknick bequem und packen unsere Brotzeitpackerl aus. Weil es miteinander und in der Natur besonders gut schmeckt.

An der Kirche in Brennberg geht es los. Dort kannst du auch dein Auto stehen lassen. (Mit)fahrgelegenheit ab Regensburg nach Absprache. Zieh bitte festes Schuhwerk für die Wanderung an. In deinen Rucksack packst du am besten etwas zu Trinken, ein Handtuch und  etwas zum Drüberziehen, falls es dir kühl werden sollte. Das Brotzeitpackerl schnüre ich für dich.

Hinterher gibt's noch die Möglichkeit zur Einkehr.

Treffpunkt: 10.00 Uhr in 93179 Brennberg am Parkplatz neben der Raiffeisenbank, Höllbachstraße 2

Dauer: ca. 4 Stunden  

nächste Termin(e): Frühjahr 2020

Wert: 19,00 Euro inkl. Brotzeitpackerl

Verbring einen besonderen Ge(h)nuss-Sonntag mit uns und melde dich gleich an:  info@yoga-klang-impulse.de oder 0178 1910290 - spätestens 2 Tage vor der Veranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.